zur Startseite

Neuartiges Coronavirus: sofortige Einstellung des Dienstbetriebes und Absage aller Veranstaltungen

Alle Termine bis 19.04. abgesagt - Jugenddienste beginnen vermutlich wieder am 20.04. - Verlängerung der Frist möglich

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2/2019-nCov/Covid-19) stellt die THW-Jugend Bad Oldesloe ihren gesamten Dienstbetrieb bis vorerst eischließlich 19.04.2020 ein und sagt alle Termine ab. Dies geschieht in Abstimmung mit der Leitung des Ortsverbandes und entspricht offiziellen Aufforderungen der Bundesjugend.
Voraussichtlich kann der gewohnte Zyklus der Jugenddienste am 20.04.2020 wieder aufgenommen werden.

Da sich die Lage jederzeit ändern kann, ist es möglich, dass diese Maßnahmen überarbeitet oder ausgeweitet werden. In dem Falle wird an dieser Stelle darüber informiert.