zur Startseite

Bei unseren regelmäßigen Treffen der Jugendgruppe arbeiten wir meistens in verschiedenster und jugendgerechter Form mit mit technischen Gerät des THWs. Hierdurch soll vorallem das technische Verständnis und somit auch die technischen Fähigkeiten der Jugendlichen gefördert werden.So bauen wir zum Beispiel Brücken und Flöße, zerteilen Autos mit der hydraulischen Rettungsschere um Personen zu retten und fahren verschiedenste Übungen.

Natürlich betreiben wir desweiteren allgemeine Jugendarbeit zur Förderung der Gemeinschaft und Bildung. So machen wir zum Beispiel Ausflüge, Zeltlager und DVD-Abende – besuchen Freizeitparks oder nehmen an sportlichen Veranstaltung teil. Auch nahmen wir schon an politischen Bildungsfahrten nach Polen und Berlin teil.

Auch unterstützen wir andere gemeinnützige Organisationen. So unterstützen wir nun schon seit dem Beginn 2007 jährlich die “Kinderstadt Stormini”, ein Bildungs- und Ferienfreizeitprogramm des Kreisjugendring Stormarn e.V.. Hier unterstützen wir mit Helfern bei Aufbau, Transporten, Betrieb und Logistik der Veranstaltung. Im Frühjahr 2014 halfen wir dem NaBu Reinfeld bei dem Ausbau der Fledermausquatiere bei Rehorst.

Was wir sonst noch so gemacht haben, könnt ihr in unseren Berichten lesen. Diese findet ihr, wenn oben auf Aktuelles klickt und dann ein Jahr auswählt.

Unsere Vereinsziele

  • Förderung der Jugendhilfe
  • Heranführung von Jugendlichen an die Aufgaben des Technischen Hilfswerkes (THW)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem THW und der Helfervereinigung
  • Vermitteln von staatsbürgerlicher Bildung über Gesellschaft und Staat
  • Anregung von sozialen Engagement
  • Förderung der Gemeinschaft unter den Jugendlichen