zur Startseite

An diesem Samstag und Sonntag feierte unsere Jugendgruppe Weihnachtsfeier. Wie auch schon im vergangenen Jahr, entschieden wir uns, im Anschluss im Ortsverband zu übernachten. In diesem Jahr konnten wir die Weihnachtsfeier fast komplett im Jugendgruppenraum feiern. Dank Heino, einem Reservehelfer des TZ, der uns den Herd wieder an Strom angeschlossen hatte, konnten wir unsere Küche endlich wieder komplett nutzen. Nur geschlafen wurde im Ausbildungsraum.

Wunsch der Jugendlichen war es, wie es schon langsam Tradition ist, Kekse zu backen. Aus etwa 4kg Teig wurden dann einige Bleche gefüllt. Im Anschluss wurden schon mal die Feldbetten aufgebaut und das Essen vorbereitet. Dieses Jahr gab es Hamburger. Als einige Probleme mit dem Grillen der Pads (die Hackfrikadellen im Hamburger) gelöst waren und die Betten vorbereitet waren, ging es an das Essen. Nach dem alle satt waren, hatten Laura und Christian noch eine kleine Nachtwanderung geplant. Diese wurde dann auch gleich als Verdauungsspaziergang genutzt. Nach 2,5 km durch den Reinfelder Staatsforst (Rehkoppel) und einigen Interessanten Fragen und Fakten zum Wald, ging es wieder zurück zum GKW und damit zum OV. Im Anschluss wurde im Ausbildungsraum ein Film gesehen. Die Jugendlichen entschieden sich für einige Mr. Bean-Folgen, die Nico auf DVD mitgebracht hatte.

Am nächsten Morgen gab es dann noch Frühstück und wurde zurück gebaut. Um 10 Uhr wurden die Jugendlichen abgeholt, gegen 12:30 Uhr waren dann auch die letzten Aufräumarbeiten beendet.